AML Café Wien Q3/2022: Korruption im Fokus

Der Gesetzgeber hat einige Maßnahmen unternommen, um den Mißbrauch wichtiger öffentlicher Ämter zu verhindern. Auch in der Geldwäscheprävention spielt dieser Umstand eine große Rolle, wie sich schon alleine aus der erforderlichen Prüfung der PEP-Eigenschaft ergibt.

Unsere Podiumsgäste waren diesmal Prof. Dr. Eduard Ivanov (IACA), Mag. Georg Krakow (TIAC) sowie Mag. Lukas Berghammer (BAK). Freuen Sie sich auf eine spannende Diskussion zum Thema Korruption und Amtsmißbrauch und den damit zusammenhängenden Geldflüssen.

Dauer des Videos: 1h 34Min


 

Dieser Inhalt ist exklusiv für AML-Compliance Classic und AML-Compliance Premium Abonnenten verfügbar.

Bitte registrieren Sie sich für das entsprechende Abo oder benutzen Sie das nachstehende Login-Formular, um auf den Inhalt zuzugreifen.